Familienkompetenz als Asset

Content zum Workshop. Inhalte sind ausschließlich für Teilnehmende des Workshops vom 22.03.2022 bestimmt.


Elternkompetenz und Arbeit – Ausgewählte Studienberichte

Job-Vorteile
Mitarbeitergespräch
ElternSkills unerkannt
Unternehmenskultur



Workshops: Elterliches Skills ein Asset

(c) WorkFamily-Institut

SCANNEN SIE IHRE FÄHIGKEITEN

Wie können Skills aus der Elternschaft im Unternehmen produktiv genutzt werden? Etwa 70 Prozent der Eltern sind davon überzeugt, in der Bewältigung von Familienaufgaben Skills (weiter-)entwickelt zu haben, die sie zu besseren Mitarbeitenden bzw. Führungskräften machen. Diese Skills zu scannen, um sie dann in der Arbeit einzusetzen ist das Ziel des Programms SCAN YOUR SKILLS. Das Ergebnis wird in einem PDF-Report von einer App ausgewiesen.

Mit drei Schritten in den Elternschaftsurlaub

Wie bleiben Mitarbeitende trotz Elternurlaub dem Unternehmen erhalten? Oder: Wie gelingt Retention Management während des Mutterschaftsurlaub? Das hat auch mit den eigenen Erwartungen und Wünschen der Eltern zu tun. Diese sich bewusst machen und sie auszusprechen, ist vielleicht der wichtigste Schritt. Sie dann mit dem Arbeitgeber und dem / der PartnerIn gegenüber anzusprechen, ist der zweite Schritt. Damit besteht eine gute Grundlage für ein faires Aushandeln, damit die Elternzeit bestmöglich gelingt (3.Schritt).

(c) georgerudy – adobe.stock
(c) ty – adobe-stock

Die Rückkehr in den Job gut vorbereiten

Der Mutterschaftsurlaub nähert sich dem Ende. Damit stellen sich einige Fragen. Etwa: Qualität der Kinderbetreuung, flexible Arbeitszeitgestaltung, Nutzen von (weiter-)entwickelten Skills, Ankommen oder Karriere, Rückkehr an die alte Stelle … etc.
Diese und weitere Fragen mit Gleichgesinnten zu besprechen, gibt Sicherheit und Ideen zu eigenen Erwartungen und Wünschen.
Individuelles Coaching ist möglich.
Merke: Eine Planung ohne Strategie ist wie ein Brunnen ohne Wasser.

Spillover-Zertifikat

In einem Development Center werden Skills von Eltern überprüft und in einem Gutachten verfasst. Dieses kann für die Karriereplanung im Personalgespräch verwendet werden.

In der Eltern & Job-Rolle kontinuierlich besser werden

Es tut gut, nach den ersten Monaten des Wiedereinstiegs innezuhalten und sich zu fragen:
Was sind meine besten und schwierigsten Erfahrungen seit dem Wiedereinstieg?
… in der Rolle als Mutter / Vater
… in meiner beruflichen Rolle
… und an der Schnittstelle zwischen beiden Rollen. Aus dieser Analyse kann einen Plan entstehen, die Prozesse Zuhause und im Job zu optimieren. Von den Erfahrungen anderer zu profitieren ist auch ein Ziel dieses Austauschs.

(c) Maria Sbytova – adobe-stock

Simply Amazing

Durch meine gewonnenen Kompetenzen als Mutter bin ich Personalleiterin geworden.
Mutter (45J) von 3 Kindern
Teilzeit-Anstellung im Online-Handel